Wie wichtig sind essentielle Aminosäuren in Protein-Produkten?

Aus den essentiellen Aminosäuren bildet der menschliche Körper die Proteine. Diese Eiweiße sind zur Gesunderhaltung extrem wichtig. Einerseits wird auf diese Weise der Stoffwechsel angekurbelt und gleichzeitig können neue Körperzellen sowie Muskelzellen gebildet werden. Aber auch zur Regeneration ist der Bedarf essentieller Aminosäuren gegeben. Andernfalls wäre der tägliche Energiebedarf nicht zu decken. Nicht zu vergessen sind die entstehenden Botenstoffe im Nervensystem, welche erst durch die Aufnahme von Protein aktiv werden können.

Die Notwendigkeit ist gegeben, weil:

  • an Stoffwechselprozessen beteiligt
  • essentielle Aminosäuren können vom Körper nicht selbstständig hergestellt werden
  • gut für Haut und Haar
  • beugt der Faltenbildung vor

 

Essentielle Aminosäuren in Lebensmitteln und Protein Produkten

In einigen Lebensmitteln ist das Vorkommen auf natürliche Art gewährleistet. Genau dies spricht für gesunde Produkte, die dem gesamten Organismus gut tun. Besonders wertvoll ist diesbezüglich grünes Blattgemüse, hauptsächlich Spinat. Aber auch Brokkoli, Erbsen, Walnüsse oder Sojabohnen und Sesam gelten als wahres Power-Food. Eine ausgewogene Ernährung über diese Nahrungsmittel gilt daher als besonders wertvoll. Ein hoher Anteil an Getreide, Gemüse und Hülsenfrüchten deckt den Protein-Bedarf eines gesunden Menschen ab. Mitunter besteht die Notwendigkeit einer isolierten Aufnahme dieser essentiellen Aminosäuren. Die Gründe können unterschiedlicher Natur sein.

Einerseits wäre eine angeborene Unterversorgung möglich oder aufgrund des Lebenswandels muss für einen zusätzlichen Schub gesorgt werden. Zum Beispiel greifen Leistungssportler gern auf Nahrungsergänzungsmittel zurück. Der beanspruchte oder stark geforderte Körper wird somit wieder mit Energie versorgt und ist in Folge dessen sehr viel leistungsstärker.

 

Die Bedeutung essentieller Aminosäuren

Der Glücksbotenstoff Serotonin und das Stresshormon Cortisol werden durch die essentiellen Aminosäuren gesteuert. Es ist also deren Wichtigkeit nicht zu leugnen. Es gilt, mehrere Aminosäuren zu unterscheiden. Dazu zählen: Isoleucin, Lysin, Leucin, Methionin sowie Phenylalanin, Threonin, Tryptophan und Valin. Jede einzelne Einheit hat eine wichtige Aufgabe im Organismus zu leisten und sorgt in Kombination mit den anderen essentiellen Aminosäuren für ein inneres Gleichgewicht und ein gutes Immunsystem. Der Hormonhaushalt wird durch Isoleucin geregelt, Leucin übernimmt die Ausschüttung von Insulin und Valin wird als wahrer Energiespender angesehen. Darüber hinaus sind folgende Eigenschaften zu nennen:

  • Regeneration des Muskelgewebes
  • Aufbau der Proteine, Aufbau von Kollagen (gegen brüchige Nägel und Haarausfall)
  • Steuerung von Blutdruck und Blutzucker
  • Botensystem von Nervenzelle zu Nervenzelle
  • stimmungsaufhellende Wirkung durch Serotonin

 

Der Kauf von Proteinen

Protein von deutschen Produktionsanlagen ist natürlich immer eine gute und vor allem sichere Entscheidung. Auf diese Weise kann sich der Käufer sicher sein, dass er wirklich hochwertige, geprüfte Produkte erwirbt. Zudem ist die Effektivität am größten. Wie bereits deutlich geworden sein sollte, ist die Erforderlichkeit der Produkte, welche Proteine enthalten, gegeben. Die zusätzlichen Präparate können individuell auf die persönlichen Bedürfnisse des Einzelnen abgestimmt werden. Zur Sicherheit sollte die Einnahme mit dem behandelnden Arzt abgesprochen werden.

Dadurch kann der derzeitige Ist-Zustand analysiert werden und eine Verbesserung durch die ergänzende Maßnahme wird sofort offensichtlich.

Zudem ist die Verträglichkeit gewährleistet und eventuelle Nebenwirkungen (sehr unwahrscheinlich) sind nicht zu befürchten. Die nützlichen Eiweißquellen können in Form von Pulver oder Kapseln ergänzend zur ausgewogenen Ernährung zugeführt werden. In Kombination mit reichlich Bewegung (sportlicher Betätigung) und Verzicht auf Alkoholkonsum ist die Effektivität am größten.

 

Effektiv, wohltuend, sinnvoll

Proteine sind für den Organismus wichtig. Nur so ist die ganze Leistungsbereitschaft auf lange Sicht möglich. Dies umfasst sowohl geistige Arbeit als auch körperliche Betätigung. Zu geringe Werte würden die Lebensqualität negativ beeinträchtigen, zu Mangelerscheinungen wie Erschöpfung, Niedergeschlagenheit oder einer mangelnden Stress-Bewältigung führen. Essentielle Aminosäuren bewirken ein großes Stück täglicher Lebensqualität. Nicht nur die Gesundheit ist hierbei nennenswert. Auch kosmetische Kriterien sollten nicht vernachlässigt werden. Schließlich bewirken essentielle Aminosäuren eine straffe Haut, gesunde Nägel und volles, glänzendes Haar. Letztlich sieht man einfach jünger und frischer aus. Dies wiederum bewirkt ein allgemein positives Lebensgefühl. Für viele Anwender ist dies Grund genug, sich bewusst für Protein-Produkte zu entscheiden.

 

Essentielle Aminosäuren im täglichen Bedarf

Stellt man sich die frage, wie hoch der tägliche Bedarf an Eiweiß pro Tag ist, muss je nach Mensch unterschieden werden. Eine normal arbeitende Person benötigt in etwa 0,8 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht. Bei hoher Anstrengung oder gesteigerter körperlicher Aktivität wird auch der Bedarf an Proteinen höher. So kann man auf Werte von bis zu zwei Gramm pro Kilogramm Körpergewicht kommen. Fühlt man sich beispielsweise häufig müde oder antriebslos, könnte dies einen Mangel signalisieren. Aber auch ein geschwächtes Immunsystem durch Verletzungen oder eine Erkrankung kann für mehr erforderliche Proteine sprechen. Man sollte sich merken, dass eine ausreichende Zufuhr an Protein gleichzeitig die Aufnahme an essentiellen Aminosäuren gewährleistet.

 

Schlafstörungen, Hautschäden und andere Probleme

Jeder Organismus reagiert verschieden und ist für andere Probleme anfällig. Weit verbreitet sind allerdings Schlafstörungen. Die Gründe hierfür sind mannigfaltig und können zur absoluten Gewährleistung natürlich nur individuell abgeklärt werden. Ein Fakt ist allerdings, dass ein Mangel an Protein für nervöse Unruhe sorgt. In Folge dessen kann sich der Körper nicht mehr regenerieren, das innere Gleichgewicht ist nicht mehr vorhanden und der Teufelskreis beginnt. Insofern können die Aufgaben des täglichen Lebens nicht mehr wie gewünscht erledigt werden und man wird zunehmend unzufrieden.

Mit proteinhaltigen Produkten kann schnell und effektiv Abhilfe geschaffen werden.

Ähnlich gestaltet es sich bei Hautirritationen, Ausschlag oder spröden Nägeln. Essentielle Aminosäuren steuern das Gleichgewicht von innerer Gesundheit und sichtbarer Kosmetik. Die Haut wird oftmals neben den Augen als Spiegel der Seele, beziehungsweise als sichtbares Zeichen des Lebenswandels betrachtet. Mangelerscheinungen wie eine fehlerhafte oder unzureichende Ernährung äußern sich dabei zeitnah. Es ist also erforderlich, dass schnell gehandelt wird und man Abhilfe durch die Darreichung von Proteinen schafft.

 

Die Wahl der richtigen Produkte und zu Gunsten der Gesundheit

Alles in allem steht eine gesunde Ernährung im Focus. Man sollte die Produkte nicht nur bewusst auswählen sondern auch in Ruhe zu sich nehmen. Die empfohlene Dosis ist einzuhalten. Eine Überdosierung ist nicht erforderlich, da zu viel Proteine ohnehin nicht aufgenommen werden können. Stattdessen ist eine Kontinuität zu empfehlen. Man sollte sich den hohen Nutzen und den Zusammenhang der einzelnen Funktionen vor Augen führen. Dadurch gewinnen sämtliche Eiweiß-Produkte an Bedeutung und nehmen einen hohen Stellenwert ein. Mit dieser einfachen Entscheidung kann man sich und seiner Gesundheit sehr viel Gutes tun und riskiert keine Erkrankungen oder andere negative Begleiterscheinungen.

[Gesamt:3    Durchschnitt: 5/5]
Freunden zeigen
Über Giacomo Hermosa 17 Artikel
Giacomo Hermosa ist 37 Jahre alt, Vater von zwei Kindern und verheiratet. Vor elf Jahren hat er die Magister der Biologie und Anglistik erfolgreich absolviert. Hier hat er sich interdisziplinär mit den Themen Bioverfügbarkeit und Medizinalhanf beschäftigt. In seiner Freizeit schreibt er v.a. in den Bereichen Fitness, Ernährung und – familiär bedingt – über einige besondere Autoimmunerkrankungen. Seine Veröffentlichungen findet man u.a. auf seiner Website und bei der taz.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.