Startseite » Inka Gold – mit wertvollem Quinoa & Amaranth für gute Laune » Inka Gold Dosierung

Inka Gold Dosierung

Was wissen wir über...

Inka Gold ist reich an Ballaststoffen, Mineralien, Antioxidantien und alle neun notwendigen Aminosäuren, Quinoa ist nur eine der gesündesten und nahrhaftesten Ernährung der Welt. Es kann Ihren Blutzucker- sowie Cholesterinspiegel verbessern und sogar bei der Gewichtsabnahme helfen. Außerdem ist es von Natur aus glutenfrei. Kaufen Sie Inka Gold bei Händlern in Ihrer Nähe oder online.

Was ist die Dosierung und Einnahme von Inka Gold?

Amaranth Nährwertangaben

Diese Nährwertangaben werden von der EU für eine halbe Tasse (123 g) Amaranth ohne Zusatz von Fett oder Salz angegeben.

  • Kalorien: 125,5
  • Fett: 1,9 g
  • Salz: 7mg
  • Kohlenhydrate: 23g
  • Ballaststoffe: 2,6 g
  • Stärke: 20g
  • Gesundes Eiweiß: 4,7 g

Quinoa Nährwertangaben

Die angegebenen Nährwertangaben beziehen sich auf 1 Becher (185 g) Quinoa ohne enthaltenes Salz und Fett.

  • Kalorien: 222
  • Fett: 4g
  • Natrium: 13mg
  • Kohlenhydrate: 39g
  • Ballaststoffe: 5g
  • Zucker: 2g
  • Gesundes Eiweiß: 8g

Empfohlene Verwendung Als Nahrungsergänzung: Morgens 4 Kapseln Nüchtern/Inca Gold mit wenig Wasser. Nach 10-15 Minuten ein Glas Wasser Nachtrinken sowie das Frühstück.

Kohlenhydrate

In einer halben Tasse Amaranth in Inka Gold sind etwas mehr als 125 Kalorien und 23 Gramm Kohlenhydrate enthalten. Der größte Teil der Kohlenhydrate ist Stärke (20 g), aber Sie profitieren auch von 2,6 g Ballaststoffen.

Informationen über den glykämischen Index von Amaranth sind nicht sehr verbreitet, aber mindestens eine veröffentlichte Forschungsstudie schätzt den glykämischen Index auf 87 bis 106, je nach Zubereitungsmethode. Andere Forschungen berichten, dass er bis zu 107 beträgt, was ihn zu einer hoch glykämischen Ernährung macht. Der glykämische Index gibt den Einfluss einer Ernährung auf den Blutzucker nach dem Verzehr an. Eine Tasse gekochte Quinoa enthält 39 Gramm komplizierte Kohlenhydrate, die als eine gute Energiequelle dienen können.

Der glykämische Index von Quinoa wird auf unter 55 geschätzt, was es zu einer niedrig-glykämischen Ernährung macht. Das Protein und auch die Ballaststoffe in Quinoa helfen, den Einfluss auf den Blutzucker zu minimieren.

Fette

Wenn der Amaranth in Inka Gold ohne Öl oder Butter zubereitet wird, bietet er weniger als 2 Gramm Fett pro halbe Tasse Portion. Es gibt einen gewissen Prozentsatz an Fett in Quinoa, doch der Großteil davon ist mehrfach ungesättigtes sowie einfach ungesättigtes Fett – beides wird als gesunde und ausgewogene Fette angesehen. Wir essen die essbaren Samen der Quinoa-Pflanze, und diese enthalten herzgesunde Fettsäuren. [1]

Gesundes Eiweiß

Sie profitieren von praktisch 5 Gramm gesundem Eiweiß, wenn Sie eine halbe Tasse Amaranth essen. Als vollwertige Quelle für gesundes Eiweiß enthält dieses Getreide alle neun wichtigen Aminosäuren, zusätzlich zu Lunasin, einem Peptid, von dem man annimmt, dass es entzündungshemmende Eigenschaften hat.
Das Quinoa in Inka Gold ist ein vollwertiges gesundes Protein, im Gegensatz zu vielen pflanzlichen Proteinen. Vollständig gesunde Proteine sind solche, die alle neun essentiellen Aminosäuren enthalten. [2]

Vitamine und auch Mineralien

Eine halbe Tasse Angebot von Amaranth ist eine ausgezeichnete Quelle von Mangan, Eisen, Kupfer, sowie Phosphor. Es ist ebenfalls eine großartige Quelle für verschiedene andere Nährstoffe wie Magnesium, Vitamin B6 und Selen.
Quinoa ist eine großartige Quelle für Eisen und Magnesium. Quinoa hat zusätzlich Vitamin E und auch Kalium. Magnesium ist Teil zahlreicher Stoffwechselvorgänge im Körper, einschließlich einiger, die helfen, den Blutzucker zu kontrollieren.
Eisen ist ein lebenswichtiges Mineral, das hilft, Sauerstoff mit dem Körper zu bewegen, und auch Vitamin E ist ein fettlösliches Vitamin, das als Antioxidans wirkt und hilft, kostenlose Radikale im Körper zu bekämpfen. Schließlich hilft Kalium bei der Verwaltung von Natrium im Blut, um hohen Blutdruck zu senken. [3]

Schädliche Auswirkungen

Wenn Sie es nicht gewohnt sind, viele Ballaststoffe zu essen, kann es beim Verzehr von Quinoa zu Problemen mit dem Verdauungssystem kommen. Fügen Sie ballaststoffreiche Ernährung schrittweise zu Ihrem Ernährungsplan hinzu, um sich vor diesen Symptomen zu schützen.
Es gibt einen Mangel an Details in Bezug auf die ungünstigen Auswirkungen von Amaranth. Dennoch, wenn Sie derzeit nicht viel ballaststoffreiche Ernährung essen, können Sie einige Magen-Darm-Schmerzen erleben, wenn Sie beginnen, sie zu essen. Fügen Sie sie allmählich zu Ihrem Ernährungsplan hinzu, um Probleme zu vermeiden, und achten Sie darauf, viel Wasser zu konsumieren, um die Verdauung der Ballaststoffe zu unterstützen.

Quellenverzeichnis:

  1. https://www.eatright.org/food/vitamins-and-supplements/nutrient-rich-foods/five-grains-to-keep-your-family-healthy
  2. https://www.eatright.org/food/vitamins-and-supplements/types-of-vitamins-and-nutrients/antioxidants-protecting-healthy-cells
  3. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/31280025

Über den Autor