Startseite » Glutathion – warum wird es das kleine Protein genannt? » Glutathion Wirkung

Glutathion Wirkung

Was wissen wir über...

Glutathion ist eine Aminosäure-Verbindung, die natürlich in Zellen im ganzen Körper vorhanden ist. Cystein, Glutaminsäure und Glycin sind die 3 Aminosäuren, die es ausmachen. Glutathion fungiert als Antioxidans, schützt vor sowie verzögert Zellschäden; zusammen mit zusammen mit anderen Stoffen innerhalb der Leber. Es ist zusätzlich wichtig für die Gesundheit des Immunsystems des Körpers sowie die Regelung der Zellentwicklung, laut einem Artikel im Mai 2013 in der Zeitschrift Biochimica et Biophysica Acta veröffentlicht. Darüber hinaus hat die Aminosäure-Verbindung die Fähigkeit, sich an Medikamente zu binden, stellt die Nationale Einrichtung für Biotechnologie fest, um sie leichter für den Körper ausscheiden zu können. Allerdings scheint der Glutathion-Spiegel im Körper mit dem Alter zu sinken, sagen die Fachleute.

Wie ist die Wirkung von Glutathion?

Wozu wird Glutathion verwendet?

Glutathion ist ein äußerst wirksames Antioxidans, das für fast alle Funktionen des Körpers unerlässlich ist, darunter:

  • Verbesserung des Immunsystems und auch Hilfe bei der Bekämpfung von Krankheiten
  • Aufhellung und auch Aufhellung der Haut durch Beseitigung von Hyperpigmentierung sowie Verhinderung der Melaninherstellung in den Zellen
  • Senkung von Entzündungen
  • Hilft Ihrem Körper, Fett abzubauen und zu entfernen
  • Ihren Körper davor bewahren, immun gegen Medikamente zu werden
  • Förderung von hoher Energie und geistiger Klarheit
  • Anti-Aging
  • Verbesserung der Top-Qualität der Ruhe und Bekämpfung von Stress durch Ruhe-Apnoe
  • Reinigend sowie oxidative Angst bekämpfend

Glutathion zeigt eine entgiftende Wirkung

Glutathion ist ebenfalls ein Entgiftungsmittel. Es ist verantwortlich für die Bindung an und auch die Konjugation von vielen Giften in unserer Leber. Forschungsstudien legen nahe, dass die Konjugation ein Prozess in der Leber ist, bei dem Enzyme wie Glutathion dabei helfen, fremde Substanzen, wie z.B. Medikamente, besser löslich zu machen und auch bequem über die Nieren auszuscheiden. [1]

Glutathion ist ein Antioxidans, das helfen kann, oxidative Schäden zu bekämpfen

Die größten gesundheitlichen Vorteile von Glutathion ergeben sich unbestreitbar aus seinen antioxidativen Wohneigenschaften. Oxidativer Stress und Angst, die stattfindet, wenn sich das Gleichgewicht von kostenfreien Radikalen und auch Antioxidantien für völlig freie Radikale ändert, kann Zellschäden verursachen, laut dem National Cancer Institute. Forschungsstudien zeigen, dass dieser Vorgang mit Krebs, Autoimmunerkrankungen, Katarakten, rheumatischen Gelenkentzündungen, kardio- sowie neurodegenerativen Erkrankungen und auch schnellerer Alterung in Verbindung steht. [2]

Das Vorhandensein von Glutathion hilft Schutz gegen oxidative Angst, und auch Erschöpfung der Aminosäure-Verbindung ist ebenfalls im Zusammenhang mit diesen Problemen, pro einen Artikel veröffentlicht im Februar 2014 in Integrative Medizin: A Clinician’s Journal. Forschung Studie rechts in die Vorteile von Glutathion Ergänzungen nimmt in der Regel einen Blick auf, ob die Erneuerung es im Körper wird sicherlich Hilfe Leichtigkeit oxidativen Stress, sowie folglich eine gute Gesundheit zu verbessern und auch Schutz gegen die Auswirkungen des Alterns. [3]

Zum Beispiel ist der Glutathion-Spiegel bei Personen mit Parkinson-Krankheit, einer neurodegenerativen Störung, die die Bewegung beeinträchtigt, vermindert. Dieses Wissen hat genau die Forschung stimuliert, ob Ergänzungen mit den Symptomen der Krankheit helfen können, wie eine kleine, doppelblinde, placebokontrollierte Studie im Journal of Parkinson’s Illness im Mai 2017 veröffentlicht. [4]

Die Ergebnisse der Forschungsstudie, in der Menschen mit Parkinson-Krankheit dreimal täglich über drei Monate intranasales Glutathion angeboten wurde, sahen, dass sich ihre Anzeichen während des Tests verbesserten, aber nicht größer als die in der Placebo-Gruppe gezeigt wurden.

8 Jahre zuvor wurden in der Zeitschrift Motion Disorders die Ergebnisse einer randomisierten, placebokontrollierten, doppelblinden Pilotstudie mit Parkinson-Patienten veröffentlicht, denen Glutathion intravenös verabreicht wurde, was „die Möglichkeit eines leichten symptomatischen Ergebnisses ergab.“

Gibt es irgendwelche Nebenwirkungen der Glutathion-Behandlung?

Zahlreiche Untersuchungen haben die langfristige Einnahme von Glutathion-Präparaten mit reduzierten Zink-Graden in Verbindung gebracht, und Patienten, die den Nährstoff oral einnehmen, haben über Verdauungsbeschwerden berichtet, die aus Bauchschmerzen und Blähungen bestehen.
Die intravenöse Glutathion-Infusion umgeht den Magen-Darm-Trakt vollständig und liefert das Haupt-Antioxidans direkt an Ihre Zellen. Die überwiegende Mehrheit der Personen, die eine Glutathion-Therapie erhalten, haben keinerlei negative Auswirkungen. Wenn Sie schwanger sind oder stillen, ist es am besten, vor der Mischung mit Ihrem Arzt zu sprechen.

Quellenverzeichnis:

  1. https://www.jbc.org/article/S0021-9258(17)45272-0/fulltext
  2. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3614697/
  3. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4684116/
  4. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5438472/

Über den Autor