Inka Gold
Inka GoldDas Nr. 1 Naturprodukt der Inkas für den Aufbau des Serotoninhaushalts

Inka Gold – mit wertvollem Quinoa & Amaranth für gute Laune

Heute ist es nicht immer einfach, den Alltag "mit einem Lächeln" zu meistern. Dies kann oft an einem Mangel an Serotonin liegen. Mit dem natürlichen Produkt Inka Gold kann es gelingen, den Herausforderungen des Lebens wieder positiv gestimmt und gut gelaunt entgegenzutreten, weil der Serotoninhaushalt durch Inka Gold Kapseln sukzessive aufgebaut wird. Serotonin ist auch bekannt als "Glückshormon" - und zählt zu den essentiellen Botenstoffen im Körper. Es handelt sich dabei um ein regulierendes Hormon, das sich im Herz-Kreislaufsystem, aber auch im zentralen Nervensystem sowie nicht zuletzt im Darmnervensystem befindet. Die in den Inka Gold Kapseln enthaltenen Natursubstanzen helfen dabei, die Bildung von Serotonin im Hirn zu verbessern. Die fein gemahlenen Kerne der Pseudo-Getreidearten Quinoa und Amaranth sind bereits seit Jahrtausenden bekannt und waren schon bei den Inkas das Nahrungsmittel Nummer 1. Heute weiß man die hochwertige Konzeptionierung umso mehr zu schätzen und setzt sie gezielt als Nahrungsergänzungsmittel ein.

Was ist Inka Gold?

Inka Gold ist aus dem sehr wichtigen Getreide des Kernkraftwerks Quinoa sowie Amaranth aufgebaut. Diese Inka-Ernährung ist besonders reich an der Aminosäure Tryptophan, dem Hauptbaustein für die Herstellung des Zufriedenheits-Hormons Serotonin und des Ruhe-Hormons Melatonin. Serotonin gilt als das Hormon für Ausgeglichenheit sowie Zufriedenheit. Amaranth ist eine ältere Pflanze. Sie hat einen hohen Gehalt an gesundem Eiweiß sowie Mineralstoffen, die enthaltenen gesunden Proteine bestehen zu einem hohen Prozentsatz aus lebenswichtigen Aminosäuren und haben zudem einen hohen Anteil an Kalzium, Magnesium, Eisen sowie Zink. Quinoa ist zusätzlich eine sehr alte Pflanze aus Südamerika. Quinoa-Beutel haben ebenfalls einen hohen Eiweiß- und auch Mineralstoffgehalt an Magnesium und Eisen.

Inka Gold ist ein natürliches Nahrungsergänzungsmittel, das zu je 50 Prozent aus fein gemahlenen, rohen Amaranth- und Quinoakernen besteht. Diese werden in glutenfreie, vegetarische Maisfaser-Kapseln gefüllt und können dadurch besonders leicht eingenommen werden.

Das Produkt Inka Gold ist reich an folgenden Substanzen:

  • Tryptophan

  • Mineralien

  • Spurenelemente

  • Vitamine

  • Eiweiß

  • langkettigen Kohlenhydraten

  • Maisfasern in den Kapselhüllen

Inka Gold zeichnet sich durch eine hervorragende Bioverfügbarkeit aus. Weil die Kapseln einen so hohen Anteil an L-Tryptophan enthalten, ist es möglich, schnell und effizient direkt im Gehirn Serotonin zu produzieren. Diese Eigenschaft macht Inka Gold Kapseln so wertvoll, wenn es beispielsweise um die Vorbeugung depressiver Verstimmungen in der dunklen Jahreszeit geht. Mit Blick auf die durchweg positiven Inka Gold Erfahrungen bietet sich die Einnahme des Naturproduktes in vielerlei Hinsicht an. Nicht nur zur Bekämpfung oder Vermeidung depressiver Verstimmungen, sondern auch, um im Alltag wieder fitter, motivierter und leistungsfähiger zu werden. Ermüdungserscheinungen werden mit der Zeit gelindert, und sogar Schlafprobleme können reduziert werden. [1]

Wie wirkt Inka Gold?

Quinoa ist eine Getreideart, die wegen ihrer essbaren Samen angebaut wird. Man spricht es KEEN-wah aus. Es ist praktisch kein Getreidekorn, sondern ein Pseudo-Getreide. Einfach ausgedrückt, ist es im Grunde ein Samen, der ähnlich wie ein Getreide zubereitet und auch gegessen wird. Quinoa war für das Reich der Inka ein wichtiges Getreide. Sie bezeichneten es als die „Mutter aller Körner“ und hielten es auch für heilig. [2]

Amaranth ist eine Gruppe von mehr als 60 verschiedenen Getreidesorten, die genau genommen seit etwa 8.000 Jahren kultiviert werden. Diese Körner wurden einst als Grundnahrungsmittel in den Kulturen der Inka, Maya und Azteken angesehen. Amaranth wird als Pseudogetreide kategorisiert, was bedeutet, dass es technisch gesehen kein Getreidekorn wie Weizen oder Hafer ist, aber es hat eine vergleichbare Menge an Nährstoffen und wird auf vergleichbare Weise verwendet. Sein erdiger, nussiger Geschmack funktioniert gut in einer Auswahl von Rezepten.

Das Besondere an den Bio-Kapseln ist die natürliche Wirkungsweise. Wissenswert hierbei ist, dass das so genannte Wohlfühlhormon Serotonin direkt im Hirn gebildet wird. In der Steinzeit erfolgte die Serotonin-Produktion meist problemlos und effizient. Das Besondere an den Bio-Kapseln ist die natürliche Wirkungsweise. Wissenswert hierbei ist, dass das so genannte Wohlfühlhormon Serotonin direkt im Hirn gebildet wird. In der Steinzeit erfolgte die Serotonin-Produktion meist problemlos und effizient. Heute hingegen zeigt sich oftmals, dass die Serotoninproduktion bei vielen Menschen verlangsamt abläuft oder zeitweise sogar ganz unterbunden wird. Warum? Weil Stress und Hektik den Lebensrhythmus beeinträchtigen können und damit die Aktivität der Aminosäure L-Tryptophan unterbrochen wird. Eben dies wirkt sich nachteilig auf die Herstellung des Glückshormons im Hirn aus. Umso wichtiger ist daher die Verwendung von Inka Gold. Denn die Kapseln sind reich an L-Tryptophan und anderen wertvollen natürlichen Inhaltsstoffen. Auf nüchternen Magen eingenommen werden sie direkt ins Gehirn bzw. in die Blutbahn transportiert und wirken somit anregend auf die Produktion von Serotonin. [3]

Es hat Anti-Oxidantien

Antioxidantien sind natürlich vorkommende Verbindungen, die helfen, sich gegen schädliche freie Radikale im Körper zu schützen. Freie Radikale können Schäden an Zellen verursachen und auch zur Entwicklung von hartnäckigen Krankheiten beitragen. Amaranth ist eine gute Quelle für gesundheitsfördernde Antioxidantien. [4] In einer Übersichtsarbeit wurde berichtet, dass Amaranth besonders reich an Phenolsäuren ist, das sind Pflanzenstoffe, die als Antioxidantien wirken. Dazu gehören Gallussäure, p-Hydroxybenzoesäure und Vanillinsäure, die alle helfen können, Krankheiten wie Herzerkrankungen und auch Krebs vorzubeugen. In einer Studie mit Ratten wurde festgestellt, dass Amaranth die Aktivität bestimmter Antioxidantien erhöht und auch die Leber vor Alkohol schützt. Der Gehalt an Antioxidantien ist in rohem Amaranth am höchsten, und Studien haben herausgefunden, dass das Sättigen und Verfeinern seine antioxidative Aufgabe verringern könnte. Auffrischungskurse sind erforderlich, um zu erkennen, wie die Antioxidantien in Amaranth den Menschen beeinflussen könnten.

Sehr hoch an gesundem Protein, mit allen wichtigen Aminosäuren

Das in Inka Gold enthaltene Eiweiß ist aus Aminosäuren aufgebaut, von denen neun als wichtig bezeichnet werden, da der Körper diese nicht selbst herstellen kann und auch benötigt, um sie mit Ihrem Ernährungsplan zu erhalten.

Wenn eine Ernährung alle neun wichtigen Aminosäuren enthält, wird sie als gesundes Gesamtprotein bezeichnet. Das Problem ist, dass mehrere pflanzliche Ernährungen einen Mangel an bestimmten essentiellen Aminosäuren aufweisen, wie z. B. Lysin. Inka Gold bildet hier jedoch eine Ausnahme, da es alle wichtigen Aminosäuren in ausreichender Menge enthält, was vor allem dem Quinoa zu verdanken ist. Aus diesem Grund ist es eine außergewöhnliche Quelle für Protein. Es hat sowohl mehr als auch viel besseres Protein als die meisten Körner. Mit 8 Gramm hochwertigem Protein pro Becher (185 Gramm) ist Inca Gold eine hervorragende pflanzliche Proteinquelle für Vegetarier und auch Veganer. [5]

Hoch an wichtigen Mineralien wie Eisen sowie Magnesium

Viele Menschen bekommen nicht genug von bestimmten wichtigen Nährstoffen. Das gilt insbesondere für einige Mineralstoffe, vor allem Magnesium, Kalium, Zink und (für Frauen) auch Eisen. Quinoa ist extrem reich an allen 4 Mineralien, insbesondere an Magnesium, wobei ein Becher (185 Gramm) etwa 30 % der RDA liefert.

Das Problem ist, dass es zusätzlich einen Stoff namens Phytinsäure enthält, der diese Mineralien binden und auch ihre Aufnahme minimieren kann. Indem Sie Quinoa vor dem Kochen einweichen und/oder keimen lassen, können Sie den Phytinsäuregehalt verringern und die Bioverfügbarkeit dieser Mineralien erhöhen. Quinoa ist außerdem ziemlich reich an Oxalaten, die die Absorption von Kalzium minimieren und auch Probleme für bestimmte Personen mit wiederkehrenden Nierensteinen auslösen können.

Gegen welche Beschwerden hilft Inka Gold?

Die Kapseln eignen sich zum einen hervorragend zur präventiven Verwendung und empfehlen sich zur Vorbeugung von Depressionen oder depressiven Verstimmungen. Andererseits können sie täglich angewendet und vor den Mahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen werden. Auf diese Weise können sie Tag für Tag aufs Neue ihre wohltuende Wirkung entfalten und die Gesundheit des Menschen unterstützen.

Gegen schlechte Stimmung

Die Verwendung dieses biologisch wertvollen Naturproduktes bietet sich an, um depressiven Verstimmungen vorzubeugen oder um auf natürliche Weise etwas gegen schlechte Laune zu unternehmen. Ziel der Einnahme ist es, den Serotonin-Spiegel zu erhöhen. Im Allgemeinen weisen depressive Personen einen eher niedrigen Serotoninspiegel auf. Dieser Aspekt kann mit der Zeit krank machen und zu schweren Depressionen führen. Daher lohnt es sich, die Kapseln – insbesondere auch in der düsteren Jahreszeit – vorbeugend einzunehmen, um so für einen höheren Serotoninspiegel zu sorgen. Die Inka Gold Erfahrungen zahlreicher Anwender haben gezeigt, dass sich dadurch das allgemeine Wohlbefinden sukzessive erhöht. [6]

Zur Verbesserung der Darmflora

Ein Großteil des lebensnotwendigen Serotonins wird nicht etwa im Gehirn produziert, sondern vielmehr im Darmnervensystem. Dort entstehen sogar mehr als 95 Prozent des gesamten Portfolios. Im Darmtrakt wird somit die gesamte Darmperistaltik reguliert. Insofern spielt das Bio Inka Gold insbesondere in Bezug auf die Darmgesundheit eine wichtige Rolle. Forscher haben zudem herausgefunden, dass das vom Darmnervensystem ausgesandte Serotonin leicht von den Blutplättchen aufgenommen und rasch im ganzen Körper verbreitet werden kann. Somit profitiert der Anwender ganzheitlich von mehr Lebensfreude und einem verbesserten Allgemeinbefinden.

Inka Gold reguliert die Spannung der Blutgefäße und sorgt im Zuge dessen für eine bessere Durchblutung. Stauungen in den Gliedmaßen können reduziert und daraus resultierende Schmerzen gelindert werden. Weiterer positiver Nebeneffekt ist der leichtere Weitertransport von Nährstoffen, die mit der täglichen Ernährung aufgenommen werden. So kann letztlich eine bessere Verwertung der Nahrung gewährleistet werden.

Inka Gold verbessert die Funktionalität des zentralen Nervensystems und wirkt sich damit insgesamt positiv auf das Wohlbefinden aus. Im Rahmen einer Diät oder einer Abnehmkur ist das Naturprodukt mit Blick auf die Inka Gold Erfahrungen gesundheitsbewusster Verwender überaus empfehlenswert. Das Sättigungsgefühl tritt früher ein, sodass die Nahrungsaufnahme insgesamt stärker reduziert werden kann. Die schonende Gewichtsreduzierung wird unterstützt, Heißhungerattacken bleiben aus und man bleibt kraftvoll und leistungsstark. Anders als klassische Diätpillen, die sich eher durch einen schnellen, aber dafür nur kurzweiligen Erfolg auszeichnen, kann die Abnehmkur mit Inka Gold-Kapseln auf Wunsch sogar dauerhaft erfolgen. Der Körper wird mit wertvollen Natursubstanzen versorgt. Müdigkeits- und Erschöpfungszustände, wie sie bei Diäten oftmals üblich sind, bleiben aus – und gehören damit der Vergangenheit an.

Gegen Schlafprobleme und Einschlafstörungen

Serotonin ist nicht nur ein Wohlfühlhormon, sondern es nimmt auch mit Blick auf den Wechsel des Schlaf- und Wachrhythmus einen zentralen Stellenwert ein. So ist das Serotonin diesbezüglich von Relevanz, um die Schlafqualität insgesamt zu verbessern. Darüber hinaus ist das Hormon die Vorstufe von Melatonin, welches auch als so genanntes Schlafhormon bekannt ist. Es reguliert den Bio-Rhythmus auf schonende Art und Weise und wirkt somit ausgleichend und sanft beruhigend. Durchschlafprobleme lassen sich dadurch mit der Zeit beheben. Beim Aufwachen fühlt sich der Konsument nicht mehr müde, schlaff und ausgepowert, sondern frisch, gut erholt und gut gelaunt. Beste Voraussetzungen, um den Herausforderungen des Alltags entspannter entgegen zu treten. Ein Aspekt, der hier ebenfalls erwähnenswert ist: Wer den Alltag durch die regelmäßige Anwendung der Kapseln insgesamt entspannter, fitter und besser gelaunt erlebt, wird es auch in der Nacht leichter haben, ein- und durchzuschlafen. Insofern hat die Verwendung der Kapseln eine nachhaltige, positive Wirkung. Auch diesbezüglich sprechen die sehr guten Inka Gold Erfahrungen zahlreicher Verwender eine sehr deutliche Sprache.

Weitere L-Tryptophan haltige Nahrungsmittel

Lebensmittel, die L-Tryptophan enthalten, sind seit jeher bekannt als natürliche Einschlafhilfen, weil sie den Schlaf-Wach-Rhythmus sanft beeinflussen und die Stimmung insgesamt verbessern können. Inka Gold nimmt diesbezüglich einen zentralen Stellenwert ein. Es gibt überdies Nahrungsmittel, die ebenfalls reich an L-Tryptophan sind, wie beispielsweise:

  • Fleisch

  • Milchprodukte

  • Haferflocken

  • Cashewkerne

  • Cashewmilch

  • Mandelmilch

  • Kakao

So hoch der Anteil an L-Tryptophan bei diesen Lebensmitteln ist, so wichtig ist es doch, eines zu berücksichtigen. Sie beinhalten überdies bestimmte Aminosäuren, die – genau wie das L-Tryptophan – ins Gehirn gelangen möchten. Auf ihrer „Reise“ dorthin blockieren sich die Stoffe folglich gegenseitig, sodass das L-Tryptophan nur noch in geringen Mengen das „Ziel erreicht“. Die regelmäßige Anwendung von Inka Gold ist daher unerlässlich. [7]

Wie wird Inka Gold eingenommen bzw. wie verwendet / dosiert man es?

Es empfiehlt sich, 4 Kapseln auf nüchternen Magen einzunehmen und dabei ein ausreichendes Maß an Flüssigkeit einzunehmen. Durch die Verbindung mit Wasser bilden die filigranen Faserstoffe fast unmittelbar nach der Einnahme eine wässrige Lösung. Diese kann vom Magen sehr leicht aufgenommen und von dort aus in den Darmtrakt weitergeleitet werden. Der gesamte Verdauungsvorgang beschleunigt sich, und der Körper wird dadurch erheblich entlastet.

Gleichzeitig trägt die schnelle Wirkstoffaufnahme dazu bei, dass eine zielorientierte, direkte Aufnahme der Aminosäuren, Eiweiße und der langkettigen Kohlenhydrate im Blut gewährleistet wird. Durch die Kohlenhydrate wird die Produktion des Transporthormons Insulin angeregt, was sich positiv auf die Energiegewinnung im gesamten Körper auswirkt. [8]

Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass die Halbwertzeit von Serotonin etwa 21 Stunden beträgt. Somit müssen die Inka Gold Kapseln lediglich ein Mal pro Tag eingenommen werden.

10 Minuten nach der Einnahme sollte nochmal ein Glas Wasser getrunken werden, um den Quelleffekt zu verstärken und damit die Lösung noch leichter verfügbar zu machen.

Welche Nährstoffe enthalten Amaranth und Quinoa

Amaranth Nährwertangaben

Diese Nährwertangaben werden von der EU für eine halbe Tasse (123 g) Amaranth ohne Zusatz von Fett oder Salz angegeben.

  • Kalorien: 125,5

  • Fett: 1,9 g

  • Salz: 7mg

  • Kohlenhydrate: 23g

  • Ballaststoffe: 2,6 g

  • Stärke: 20g

  • Gesundes Eiweiß: 4,7 g

Quinoa Nährwertangaben

Die angegebenen Nährwertangaben beziehen sich auf 1 Becher (185 g) Quinoa ohne enthaltenes Salz und Fett.

  • Kalorien: 222

  • Fett: 4g

  • Natrium: 13mg

  • Kohlenhydrate: 39g

  • Ballaststoffe: 5g

  • Zucker: 2g

  • Gesundes Eiweiß: 8g

Kohlenhydrate

In einer halben Tasse Amaranth in Inka Gold sind etwas mehr als 125 Kalorien und 23 Gramm Kohlenhydrate enthalten. Der größte Teil der Kohlenhydrate ist Stärke (20 g), aber Sie profitieren auch von 2,6 g Ballaststoffen.

Informationen über den glykämischen Index von Amaranth sind nicht sehr verbreitet, aber mindestens eine veröffentlichte Forschungsstudie schätzt den glykämischen Index auf 87 bis 106, je nach Zubereitungsmethode. Andere Forschungen berichten, dass er bis zu 107 beträgt, was ihn zu einer hoch glykämischen Ernährung macht. Der glykämische Index gibt den Einfluss einer Ernährung auf den Blutzucker nach dem Verzehr an. Eine Tasse gekochte Quinoa enthält 39 Gramm komplizierte Kohlenhydrate, die als eine gute Energiequelle dienen können.

Der glykämische Index von Quinoa wird auf unter 55 geschätzt, was es zu einer niedrig-glykämischen Ernährung macht. Das Protein und auch die Ballaststoffe in Quinoa helfen, den Einfluss auf den Blutzucker zu minimieren.

Fette

Wenn der Amaranth in Inka Gold ohne Öl oder Butter zubereitet wird, bietet er weniger als 2 Gramm Fett pro halbe Tasse Portion. Es gibt einen gewissen Prozentsatz an Fett in Quinoa, doch der Großteil davon ist mehrfach ungesättigtes sowie einfach ungesättigtes Fett – beide werden als gesunde und ausgewogene Fette angesehen. Wir essen die essbaren Samen der Quinoa-Pflanze, und diese enthalten herzgesunde Fettsäuren. [9]

Gesundes Eiweiß

Sie profitieren von praktisch 5 Gramm gesundem Eiweiß, wenn Sie eine halbe Tasse Amaranth essen. Als vollwertige Quelle für gesundes Eiweiß enthält dieses Getreide alle neun wichtigen Aminosäuren, zusätzlich zu Lunasin, einem Peptid, von dem man annimmt, dass es entzündungshemmende Eigenschaften hat. Das Quinoa in Inka Gold ist ein vollwertiges gesundes Protein, im Gegensatz zu vielen pflanzlichen Proteinen. Vollständig gesunde Proteine sind solche, die alle neun essentiellen Aminosäuren enthalten. [10]

Vitamine und Mineralien

Eine halbe Tasse Amaranth ist eine ausgezeichnete Quelle für Mangan, Eisen, Kupfer, sowie Phosphor. Es ist ebenfalls eine großartige Quelle für verschiedene andere Nährstoffe wie Magnesium, Vitamin B6 und Selen. Quinoa ist eine großartige Quelle für Eisen und Magnesium. Quinoa hat zusätzlich Vitamin E und auch Kalium. Magnesium ist Teil zahlreicher Stoffwechselvorgänge im Körper, einschließlich einiger, die helfen, den Blutzucker zu kontrollieren. Eisen ist ein lebenswichtiges Mineral, das hilft, Sauerstoff im Körper zu transportieren, und auch Vitamin E ist ein fettlösliches Vitamin, das als Antioxidans wirkt und hilft, freie Radikale im Körper zu bekämpfen. Schließlich hilft Kalium bei der Verwaltung von Natrium im Blut, um hohen Blutdruck zu senken. [11]

Nebenwirkungen von Inka Gold

Wenn Sie es nicht gewohnt sind, viele Ballaststoffe zu essen, kann es beim Verzehr von Quinoa zu Problemen mit dem Verdauungssystem kommen. Fügen Sie eine ballaststoffreiche Ernährung schrittweise zu Ihrem Ernährungsplan hinzu, um sich vor diesen Symptomen zu schützen. Es gibt nicht viele Hinweise in Bezug auf die ungünstigen Auswirkungen von Amaranth auf den Körper. Dennoch, wenn Sie derzeit nicht viel ballaststoffreiche Ernährung essen, können Sie einige Magen-Darm-Schmerzen erleben, wenn Sie beginnen, sie zu essen. Fügen Sie sie allmählich zu Ihrem Ernährungsplan hinzu, um Probleme zu vermeiden, und achten Sie darauf, viel Wasser zu konsumieren, um die Verdauung der Ballaststoffe zu unterstützen.

Fazit: Warum ist Inka Gold so gesund?

Das Besondere an diesem hochwertigen Produkt ist die natürliche Beschaffenheit der Inhaltsstoffe. Schon immer waren Quinoa und Amaranth als das „Gold der Inkas“ bekannt. Dies ist bis heute so geblieben. Dank der modernen Wissenschaft ist es mit diesen Kapseln gelungen, alles Wertvolle aus dem Getreide buchstäblich zu extrahieren und „geballt“ in Kapselform anwenden zu können. Wird das Produkt regelmäßig und auf nüchternen Magen eingenommen, kann eine sukzessive Erhöhung des Serotoninspiegels gewährleistet werden. Verantwortlich dafür ist unter anderem das in dem Präparat enthaltene L-Tryptophan. Diese Aminosäure fördert die Serotoninbildung im Herz-Kreislaufsystem sowie im Zentral- und im Darmnervensystem. Wie man heute weiß, ist Serotonin einer der ältesten bekannten Botenstoffe, mit welchem spezifische Nerven Reize weiterleiten und damit essentielle Prozesse im Körper steuern. [12]


Quellenverzeichnis

[1]: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/31280124/

[2]: https://ifst.onlinelibrary.wiley.com/doi/abs/10.1046/j.1365-2621.2002.00618.x

[3]: https://de.wikipedia.org/wiki/Serotonin

[4]: https://ift.onlinelibrary.wiley.com/doi/abs/10.1111/j.1365-2621.1997.tb04421.x

[5]: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/16600737/

[6]: https://www.netdoktor.de/laborwerte/serotonin/

[7]: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/31275559/

[8]: https://flexikon.doccheck.com/de/Aminos%C3%A4ure

[9]: https://www.eatright.org/food/vitamins-and-supplements/nutrient-rich-foods/five-grains-to-keep-your-family-healthy

[10]: https://www.eatright.org/food/vitamins-and-supplements/types-of-vitamins-and-nutrients/antioxidants-protecting-healthy-cells

[11]: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/31280025/

[12]: https://utopia.de/ratgeber/essentielle-aminosaeuren-warum-sie-so-wichtig-sind/

Author

Falls Sie weitere Fragen oder Anregungen zum Thema haben, können Sie mich gern kontaktieren.

  • Dr Jennifer Bülow

    Dr. med. Jennifer Bülow

    Fachärztin für Allgemeinmedizin

    Als studierte Ernährungsberaterin unterstützt Fr. Dr. med. Jennifer Bülow anderen Menschen täglich dabei, ihre Ernährung vitaler zu gestalten und einen gesünderen Lebensstil zu führen. Ihre Vision ist es, ihr großes Wissen um Nahrungsergänzungsmittel und natürliche Heilmittel mit anderen zu teilen und somit mehr Menschen zu neuen Körpergefühl zu verhelfen.

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie aktuelle Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Thema.

Für was ist Inka Gold gut?
Inka Gold ist nicht nur reich an Ballaststoffen und Mineralien, es enthält auch Antioxidantien und alle essenziellen Aminosäuren. Das in Inka Gold Kapseln enthaltene Quinoa gilt als gesündestes Nahrungsmittel überhaupt. Es beeinflusst den Blutzucker und Cholesterinspiegel positiv und kann bei der der Gewichtsabnahme helfen.
Was bewirkt Inka Gold?
Inka Gold Kapseln bestehen aus den beiden wichtigen Nahrungsmitteln Quinoa und Amaranth. Diese enthalten einen hohen Anteil der essenziellen Aminosäure L-Tryptophan, die als Vorstufe des Glückshormons Serotonin bekannt ist. Das Hormon reguliert das Herz-Kreislaufsystem, das Darmsystem und das Nervensystem. Inka Gold wirkt somit auf ganz natürliche Weise.
Welche Nährstoffe sind in Inka Gold enthalten?
Inka Gold Kapseln setzen sich aus Amaranth- und Quinoapulver zusammen. Sie enthalten vollwertiges Eiweiß, Kohlenhydrate, mehrfach ungesättigte Fettsäuren und sind reich an Ballaststoffen. Amaranth ist zudem eine gute Quelle für Mangan, Eisen, Kupfer und Phosphor. Quinoa enthält Nährstoffe wie Eisen, Magnesium, Vitamin E und Kalium.