Überblick:

Heute ist es nicht immer einfach, den Alltag „mit einem Lächeln“ zu meistern. Dies kann oft an einem Mangel an Serotonin liegen. Mit dem natürlichen Produkt Inka Gold kann es gelingen, den Herausforderungen des Lebens wieder positiv gestimmt und gut gelaunt entgegenzutreten, weil der Serotoninhaushalt durch Inka Gold Kapseln sukzessive aufgebaut wird. Serotonin ist auch bekannt als „Glückshormon“ – und zählt zu den essentiellen Botenstoffen im Körper. Es handelt sich dabei um ein regulierendes Hormon, das sich im Herz-Kreislaufsystem, aber auch im zentralen Nervensystem sowie nicht zuletzt im Darmnervensystem befindet. Die in den Inka Gold Kapseln enthaltenen Natursubstanzen helfen dabei, die Bildung von Serotonin im Hirn zu verbessern. Die fein gemahlenen Kerne der Pseudo-Getreidearten Quinoa und Amaranth sind bereits seit Jahrtausenden bekannt und waren schon bei den Inkas das Nahrungsmittel Nummer 1. Heute weiß man die hochwertige Konzeptionierung umso mehr zu schätzen und setzt sie gezielt als Nahrungsergänzungsmittel ein.

1. Was ist Inka Gold ?

Was ist Inka Gold

Inka Gold ist ein natürliches Nahrungsergänzungsmittel, das zu je 50 Prozent aus fein gemahlenen, rohen Amaranth- und Quinoakernen besteht. Diese werden in glutenfreie, vegetarische Maisfaser-Kapseln gefüllt und können dadurch besonders leicht eingenommen werden.

Das Produkt Inka Gold ist reich an folgenden Substanzen:

 

  • Tryptophan
  • Mineralien
  • Spurenelemente
  • Vitamine
  • Eiweiß
  • Langkettigen Kohlenhydraten sowie
  • Maisfasern in den Kapselhüllen

 

Inka Gold zeichnet sich durch eine hervorragende Bioverfügbarkeit aus. Weil die Kapseln einen so hohen Anteil an L-Tryptophan enthalten, ist es möglich, schnell und effizient direkt im Gehirn Serotonin zu produzieren. Diese Eigenschaft macht Inka Gold Kapseln so wertvoll, wenn es beispielsweise um die Vorbeugung depressiver Verstimmungen in der dunklen Jahreszeit geht. Mit Blick auf die durchweg positiven Inka Gold Erfahrungen bietet sich die Einnahme des Naturproduktes in vielerlei Hinsicht an. Nicht nur zur Bekämpfung oder Vermeidung depressiver Verstimmungen, sondern auch, um im Alltag wieder fitter, motivierter und leistungsfähiger zu werden. Ermüdungserscheinungen werden mit der Zeit gelindert, und sogar Schlafprobleme können reduziert werden.

2. Wie wirkt Inka Gold ?

Inka Gold Wirkung

Das Besondere an den Bio-Kapseln ist die natürliche Wirkungsweise. Wissenswert hierbei ist, dass das so genannte Wohlfühlhormon Serotonin direkt im Hirn gebildet wird. In der Steinzeit erfolgte die Serotonin-Produktion meist problemlos und effizient. Heute hingegen zeigt sich oftmals, dass die Serotoninproduktion bei vielen Menschen verlangsamt abläuft oder zeitweise sogar ganz unterbunden wird. Warum? Weil Stress und Hektik den Lebensrhythmus beeinträchtigen können und damit die Aktivität der Aminosäure L-Tryptophan unterbrochen wird. Eben dies wirkt sich nachteilig auf die Herstellung des Glückshormons im Hirn aus. Umso wichtiger ist daher die Verwendung von Inka Gold. Denn die Kapseln sind reich an L-Tryptophan und anderen wertvollen natürlichen Inhaltsstoffen. Auf nüchternen Magen eingenommen werden sie direkt ins Gehirn bzw. in die Blutbahn transportiert und wirken somit anregend auf die Produktion von Serotonin.

3. Welches Inka Gold ist das Beste?

bestes Inka Gold

Die hoch dosierten Kapseln von Sanasis https://sanasis.ch/ sind ausgesprochen empfehlenswert. Mit ihnen ist es auf eine besonders schonende und natürliche Weise möglich, die Stimmung zu verbessern und gute Laune zu bekommen. Das Wohlbefinden verbessert sich und mit Blick auf die positiven Inka Gold Erfahrungen steigt insgesamt die Lebensqualität.

 

Der Herstellungsprozess der Inka Gold Kapseln von Sanasis ist sehr schonend, so dass alle essentiellen Enzyme und Vitalstoffe ihre ursprüngliche Beschaffenheit behalten und damit in ihrer aktiven Wirksamkeit nicht eingeschränkt sind. Gleichzeitig können die Inhaltsstoffe so direkt aufgenommen und verwertet werden. Das Produkt ist BIO-zertifiziert und wird somit den hohen Anforderungen der Schweizer Bio-Verordnung (SR 910.18) in Anlehnung an Art. 30 a Abs. 1 gerecht. Damit ist es gleichwertig mit den geltenden Verordnungen (EG) Nr. 834/2007 sowie (EG) Nr. 889/2008 der Europäischen Union.

4. Gegen welche Beschwerden hilft Inka Gold ?

Inka Gold Testsieger

Die Kapseln eignen sich zum einen hervorragend zur präventiven Verwendung und empfehlen sich zur Vorbeugung von Depressionen oder depressiven Verstimmungen. Andererseits können sie täglich angewendet und vor den Mahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen werden. Auf diese Weise können sie Tag für Tag aufs Neue ihre wohltuende Wirkung entfalten und die Gesundheit des Menschen unterstützen.

4.1 gegen schlechte Stimmung

Die Verwendung dieses biologisch wertvollen Naturproduktes bietet sich an, um depressiven Verstimmungen vorzubeugen oder um auf natürliche Weise etwas gegen schlechte Laune zu unternehmen. Ziel der Einnahme ist es, den Serotonin-Spiegel zu erhöhen. Im Allgemeinen weisen depressive Personen einen eher niedrigen Serotoninspiegel auf. Dieser Aspekt kann mit der Zeit krank machen und zu schweren Depressionen führen. Daher lohnt es sich, die Kapseln – insbesondere auch in der düsteren Jahreszeit – vorbeugend einzunehmen, um so für einen höheren Serotoninspiegel zu sorgen. Die Inka Gold Erfahrungen zahlreicher Anwender haben gezeigt, dass sich dadurch das allgemeine Wohlbefinden sukzessive erhöht.

4.2 zur Verbesserung der Darmflora

Ein Großteil des lebensnotwendigen Serotonins wird nicht etwa im Gehirn produziert, sondern vielmehr im Darmnervensystem. Dort entstehen sogar mehr als 95 Prozent des gesamten Portfolios. Im Darmtrakt wird somit die gesamte Darmperistaltik reguliert. Insofern spielt das Bio Inka Gold insbesondere in Bezug auf die Darmgesundheit eine wichtige Rolle. Forscher haben zudem herausgefunden, dass das vom Darmnervensystem ausgesandte Serotonin leicht von den Blutplättchen aufgenommen und rasch im ganzen Körper verbreitet werden kann. Somit profitiert der Anwender ganzheitlich von mehr Lebensfreude und einem verbesserten Allgemeinbefinden.

 

Inka Gold reguliert die Spannung der Blutgefäße und sorgt im Zuge dessen für eine bessere Durchblutung. Stauungen in den Gliedmaßen können reduziert und daraus resultierende Schmerzen gelindert werden. Weiterer positiver Nebeneffekt ist der leichtere Weitertransport von Nährstoffen, die mit der täglichen Ernährung aufgenommen werden. So kann letztlich eine bessere Verwertung der Nahrung gewährleistet werden.

 

Inka Gold verbessert die Funktionalität des zentralen Nervensystems und wirkt sich damit insgesamt positiv auf das Wohlbefinden aus. Im Rahmen einer Diät oder einer Abnehmkur ist das Naturprodukt mit Blick auf die Inka Gold Erfahrungen gesundheitsbewusster Verwender überaus empfehlenswert. Das Sättigungsgefühl tritt früher ein, sodass die Nahrungsaufnahme insgesamt stärker reduziert werden kann. Die schonende Gewichtsreduzierung wird unterstützt, Heißhungerattacken bleiben aus und man bleibt kraftvoll und leistungsstark. Anders als klassische Diätpillen, die sich eher durch einen schnellen, aber dafür nur kurzweiligen Erfolg auszeichnen, kann die Abnehmkur mit Inka Gold-Kapseln auf Wunsch sogar dauerhaft erfolgen. Der Körper wird mit wertvollen Natursubstanzen versorgt. Müdigkeits- und Erschöpfungszustände, wie sie bei Diäten oftmals üblich sind, bleiben aus – und gehören damit der Vergangenheit an.

4.3 gegen Schlafprobleme und Einschlafstörungen

Serotonin ist nicht nur ein Wohlfühlhormon, sondern es nimmt auch mit Blick auf den Wechsel des Schlaf- und Wachrhythmus‘ einen zentralen Stellenwert ein. So ist das Serotonin diesbezüglich von Relevanz, um die Schlafqualität insgesamt zu verbessern. Darüber hinaus ist das Hormon die Vorstufe von Melatonin, welches auch als so genanntes Schlafhormon bekannt ist. Es reguliert den Bio-Rhythmus auf schonende Art und Weise und wirkt somit ausgleichend und sanft beruhigend. Durchschlafprobleme lassen sich dadurch mit der Zeit beheben. Beim Aufwachen fühlt sich der Konsument nicht mehr müde, schlaff und ausgepowert, sondern frisch, gut erholt und gut gelaunt. Beste Voraussetzungen, um den Herausforderungen des Alltags entspannter entgegen zu treten. Ein Aspekt, der hier ebenfalls erwähnenswert ist: Wer den Alltag durch die regelmäßige Anwendung der Kapseln insgesamt entspannter, fitter und besser gelaunt erlebt, wird es auch in der Nacht leichter haben, ein- und durchzuschlafen. Insofern hat die Verwendung der Kapseln eine nachhaltige, positive Wirkung. Auch diesbezüglich sprechen die sehr guten Inka Gold Erfahrungen zahlreicher Verwender eine sehr deutliche Sprache.

4.4 Weitere L-Tryptophan haltige Nahrungsmittel

Lebensmittel, die L-Tryptophan enthalten, sind seit jeher bekannt als natürliche Einschlafhilfen, weil sie den Schlaf-Wach-Rhythmus sanft beeinflussen und die Stimmung insgesamt verbessern können. Inka Gold nimmt diesbezüglich einen zentralen Stellenwert ein. Es gibt überdies Nahrungsmittel, die ebenfalls reich an L-Tryptophan sind, wie beispielsweise:

 

  • Fleisch
  • Milchprodukte
  • Haferflocken
  • Cashewkerne
  • Cashewmilch
  • Mandelmilch
  • Kakao

 

So hoch der Anteil an L-Tryptophan bei diesen Lebensmitteln ist, so wichtig ist es doch, eines zu berücksichtigen. Sie beinhalten überdies bestimmte Aminosäuren, die – genau wie das L-Tryptophan – ins Gehirn gelangen möchten. Auf ihrer „Reise“ dorthin blockieren sich die Stoffe folglich gegenseitig, sodass das L-Tryptophan nur noch in geringen Mengen das „Ziel erreicht“. Die regelmäßige Anwendung von Inka Gold ist daher unerlässlich.

5. Wie wird Inka Gold eingenommen bzw. wie verwendet / dosiert man es?

Inka Gold Einnahme

Es empfiehlt sich, 4 Kapseln auf nüchternen Magen einzunehmen und dabei ein ausreichendes Maß an Flüssigkeit einzunehmen. Durch die Verbindung mit Wasser bilden die filigranen Faserstoffe fast unmittelbar nach der Einnahme eine wässrige Lösung. Diese kann vom Magen sehr leicht aufgenommen und von dort aus in den Darmtrakt weitergeleitet werden. Der gesamte Verdauungsvorgang beschleunigt sich, und der Körper wird dadurch erheblich entlastet.

Gleichzeitig trägt die schnelle Wirkstoffaufnahme dazu bei, dass eine zielorientierte, direkte Aufnahme der Aminosäuren, Eiweiße und der langkettigen Kohlenhydrate im Blut gewährleistet wird. Durch die Kohlenhydrate wird die Produktion des Transporthormons Insulin angeregt, was sich positiv auf die Energiegewinnung im gesamten Körper auswirkt.

 

Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass die Halbwertzeit von Serotonin etwa 21 Stunden beträgt. Somit müssen die Inka Gold Kapseln lediglich ein Mal pro Tag eingenommen werden.

10 Minuten nach der Einnahme sollte nochmal ein Glas Wasser getrunken werden, um den Quelleffekt zu verstärken und damit die Lösung noch leichter verfügbar zu machen.

6. Fazit: Warum ist Inka Gold so gesund?

Inka Gold gesund

Das Besondere an diesem hochwertigen Produkt ist die natürliche Beschaffenheit der Inhaltsstoffe. Schon immer waren Quinoa und Amaranth als das „Gold der Inkas“ bekannt. Dies ist bis heute so geblieben. Dank der modernen Wissenschaft ist es mit diesen Kapseln gelungen, alles Wertvolle aus dem Getreide buchstäblich zu extrahieren und „geballt“ in Kapselform anwenden zu können. Wird das Produkt regelmäßig und auf nüchternen Magen eingenommen, kann eine sukzessive Erhöhung des Serotoninspiegels gewährleistet werden. Verantwortlich dafür ist unter anderem das in dem Präparat enthaltene L-Tryptophan. Diese Aminosäure fördert die Serotoninbildung im Herz-Kreislaufsystem sowie im Zentral- und im Darmnervensystem. Wie man heute weiß, ist Serotonin einer der ältesten bekannten Botenstoffe, mit welchem spezifische Nerven Reize weiterleiten und damit essentielle Prozesse im Körper steuern.

Quellenverzeichnis:

[Gesamt:11    Durchschnitt: 5/5]